Kultur ohne Grenzen

 
 

11. November 2018 - Hauskonzert

Duo Almeida

Mit „kleiner“ und „großer“ Gitarre

Eine Reise durch die vielseitige Gitarrenmusik Südamerikas erwartet das Publikum am Sonntag, 11. November 2018. Zu Gast bei Familie Vomberg sind der international bekannte Gitarrist Julio Almeida, der nicht nur in der Carnegie Hall (New York) auftritt und sein 12-jähriger Sohn Nicolás, der schon in jungen Jahren mit seinem Spiel begeistert und Preise gewann. Beide spielen Musik aus den Anden Ecuadors und  Lateinamerikas. Veranstaltet wird das Hauskonzert von "Kultur ohne Grenzen". Anders als gewohnt beginnt die Veranstaltung ab 16:30 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Um 17 Uhr beginnt dann das Konzert.


Datum: Sonntag, 11. September 2018, 16:30 Uhr

Ort: Familie Vomberg, Erlenweg 2, 52428 Jülich-Barmen

Eintritt frei (um Spende wird gebeten)

 

Termine






Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei unseren Veranstaltungen.

Foto: Duo Almeida